RACING-TEAM, ALLSTARS

Unser siegreiches CONWAY Racing-Team um Österreichs Staatsmeisterin 2012 und 2011 Verena „Reni“ Krenslehner wird seit 2012 vom nicht minder erfolgreichen Allstar-Team ergänzt!

Oder informiert euch auf der Facebook-Seite des Teams über das aktuelle Geschehen.

Björn Papstein

bjoern-papstein

  • Geboren am: 05.06.1975
  • Wohnort: Porta Westfalica
  • Größe: 183 cm
  • Gewicht: 68,0 kg

Björn´s Erfolge:

2014
2013
  • 3. Platz 24h Rennen “Rad am Ring” Teamwertung
  • 33. Platz Gesamtwertung Trans-Schwarzwald
  • 10. Platz Salzkammergut-Trophy
  • 2. Platz Allersheimer MTB-Cup
  • 20. Platz BIKE-Festival Willingen
2012
  • 21. Platz Bike Festival Riva
  • 4. Platz Trenga De Marathon
  • 4. Platz Bike Festival Willingen
  • 4. Platz Frammersbach
  • 1. Platz Harz-Cup Braunlage
  • 3. Platz Salzkammergut-Trophy
  • 2. Platz Gesamtwertung Trans-Schwarzwald
2011
  • 10. Platz Gesamtwertung Salzkammergut-Trophy, Altersklasse Platz 5
  • 15. Platz Gesamtwertung Int.Spessart-Bike-Marathon, Altersklasse Platz 4
  • 4. Platz Gesamtwertung Bike-Festival Willingen lange Runde
  • 18. Platz Ronda Extrema Bike-Festival Riva Herren Kategorie
2010
  • Vulkan-Bike-Marathon Daun Sieger Altersklasse
  • Teilnahme WM St. Wendel für die Nationalmannschaft
  • 9. Platz Gesamtwertung BIKE – Transalp Herren Kategorie
  • 13. Platz Ronda Extrema Bike-Festival Riva Herren Kategorie
2009
  • SKS Marathon Sundern Rang 4
  • Deutsche Meisterschaft MTB-Marathon Rang 14
  • SYMPATEX Bike-Festival Willingen Rang 2 Spessart Bike Marathon Rang 2 overall, Rang 1 Altersklasse
  • Salzkammergut Trophy Rang 3
  • Biebergrund Bikemarathon Rang 1
  • VAUDE Trans-Schwarzwald Rang 5 overall und Altersklasse
2008
  • SYMPATEX BIKE-Festival Garda Trentino Rang 8
  • TRENGA.DE Marathon Clausthal Rang 1
  • Allersheimer MTB-Cup Neuhaus Rang 1
  • Salzkammergut Trophy Bad Goisern Rang 9
  • MTB-Marathon Zierenberg Rang 1
  • MTB-Marathon St. Wendel Rang 8
  • Deutsche Meisterschaft MTB-Marathon Rang 10
  • JEANTEX bike Transalp Gesamt-Rang 5 und zweimal Etappen-Rang 3
  • Deutscher Bergmeister Elite (Straße)

Holger Sievers

holger-sievers

  • Geboren am: 22.11.68
  • Wohnort: Nienburg/Weser
  • Größe: 170 cm
  • Gewicht: 59,0 kg

Holger´s Erfolge:

allgemeine Erfolge
  • 4x Deutscher Mannschaftsmeister
  • 2x Deutscher Vizemeister Berg
  • Sieger Ötztal Radmarathon
  • Sieger Henninger Turm Frankfurt
  • Sieger Rund um die Hainleite Erfurt
  • 2x Top ten Bike Transalp mit Partner Björn Papstein
2014
  • 6. Platz SKS Marathon Sundern
2013
  • 1. Platz MTB Marathon Braunlage
  • 3. Platz Bike Festival Willingen
  • 4. Platz Salzkammergut Trophy Bad Goisern
  • 5. Platz Bike Festival Riva
2012
  • 3. Platz Bike Festival Riva
  • 3. Platz Bike Festival Willingen
  • 4. Platz Frammersbach
  • 4. Platz Harz-Cup Braunlage
  • 2. Platz Salzkammergut-Trophy
  • 2. Platz Gesamtwertung Trans-Schwarzwald
2011
  • 1. Platz BIKE-Festival Riva Master-Kategorie
  • 2. Platz BIKE-Festival Willingen Master-Kategorie
  • 2. Platz Salzkammergut-Trophy Master-Kategorie
  • 4. Platz Gesamtwertung Transgermany Master-Kategorie
2010
  • 9. Platz Gesamtwertung Herren Transalp-Challenge
  • 1. Platz BIKE-Festival Willingen Master-Kategorie
  • 1. Platz Erbeskopfmarathon Master-Kategorie
  • 1. Platz Vulkanbike Daun Master-Kategorie
2009
  • SKS Marathon Sundern Rang 16
  • Biebergrund Bikemarathon Rang 9 overall, Rang 2 Altersklasse
  • VAUDE Trans-Schwarzwald Rang 41 overall, Rang 6 Senioren 2
2008
  • SYMPATEX BIKE-Festival Garda Trentino Rang 11 auf der Ronda Grande
  • SYMPATEX BIKE-Festival Willingen Rang 5
  • Salzkammergut-Trophy Bad Goisern Gesamt-Rang 24
  • Rocky-Mountain-Challenge Rang 3
  • MTB-Marathon Zierenberg Rang 3
  • JEANTEX bike Transalp Gesamt-Rang 5 und zweimal Etappen-Rang 3
  • Deutsche Bergmeisterschaft (Straße) Rang 2
  • Sieger 4. Etappe Griechenland Rundfahrt (Straße)

Verena Krenslehner

verena-krenslehner

  • Geboren am: 30.11.1975
  • Wohnort: Vils, Tirol
  • Größe: 158 cm
  • Gewicht: 49,0 kg

Reni´s Erfolge:

2014
  • 2. Platz Bike Festival Riva del Garda, Ronda Extrema, UCI Marathon
  • 1. Platz Bike Marathon Kempten – Germany
  • 1. Platz Nordkettenquartett, Innsbruck, Teambewerb, MTB Uphill
2013
  • 1. Platz Feneberg Marathon Oberstdorf -Germany
  • 1. Platz Ehrenberg Burgenrennen, Vereinsmeisterschaft Radclub Reutte
  • 2. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften 2013, Vizestaatsmeistertitel,  Bike the Bugles – Krumbach
  • 1. Platz Ironbike Ischgl – Österreich
  • 2. Platz Radmarathon Tannheimer Tal, Rennrad
  • 1. Platz Bike Marathon Pfronten,  Kurzdistanz – Germany
  • 1. Platz 2. Auto Brosch Bike Marathon Kempten – Germany
  • 1. Platz Diabolo Race, Golm – Montafon
2012
  • Österreichische Staatsmeisterin 2012
  • 2. Platz Kemptener Bike Marathon
  • 4. Platz Bike Festival Riva
  • 1. Platz Weinstein-Bike
  • 7. Platz Bad Wildbach
  • 1. Platz Tiroler Meisterschaft Cross Country
  • 5. Platz Gesamtwertung Trans – Germany
  • 2. Platz Sella Ronda Hero (Italien)
  • 5. Platz Kitz Alp
  • 3. Platz Salzkammergut Trophy
  • 1. Platz Österreichische Meisterschaft Marathon
  • 4. Platz Marathon Graz
  • 2. Platz Marathon Feneberg
  • 26. Platz Weltmeisterschaft Marathon Frankreich
  • Sieg Gesamtwertung Austria – Cup
2011
  • Österreichische Staatsmeisterin 2011
  • 4. Platz Feneberg Marathon Oberstdorf, Langstrecke
  • 3. Platz Eddie Merckx Classics, Salzburg / Rennrad
  • 3. Platz Bike Night Flachau
  • 6. Platz Iron Bike Ischgl, UCI Marathon
  • 3. Platz MTB Marathon Oberammergau, Langstrecke
  • 4. Platz Kitz Alp UCI MTB Marathon, Kirchberg, Ultradistanz
  • 26. Platz UCI Weltmeisterschaft MTB Marathon 2011 Montebelluna, Italien
  • 11. Platz UEC Europameisterschaft MTB Marathon 2011, Kleinzell
  • 7. Platz Trans Germany 2011 – 4 Tages Etappenrennen Sonthofen – Maurach am Achensee
  • 1. Platz Tiroler Meisterschaft Cross Country, Schönwies
  • 2. Platz MTB Marathon Litzendorf Fränkische Schweiz, Langstrecke
  • 10. Platz Bike Festival Riva del Garda, Ronda Piccola
2010
  • 2. Platz Staatsmeisterschaften MTB-Marathon, österr. Vizestaatsmeisterin
  • 1. Platz Oberstorf MTB-Marathon 2. Platz Oberammergau MTB-Marathon
  • 1. Platz Stubaier Bike Marathon, Mieders
  • 4. Platz Iron Bike Ischgl
  • 1. Platz Kaunertaler Gletscherkaiserin 2010 (Rennrad)

Weitere Infos unter: www.renis-rennseite.at

Allstars

 

Andre Zowalla

 

  • Geboren: 1986
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    Bereits seit mehr als 15 Jahren bin ich leidenschaftlicher Mountainbiker
  • Wie bist Du zum Moutainbiken gekommen?
    Schon zu Kindheitstagen haben mich meine Eltern regelmäßig auf Radtouren mitgenommen und so die Leidenschaft am Mountainbiken in mir geweckt. Als ich im Jahr 2011 neue Trainingspartner kennenlernte und einen tieferen Einblick in die MTB-Szene bekam war ich begeistert. Ich entschloss mich aktiv zu trainieren und an Wettbewerben teilzunehmen.
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Rund um Jena und nördlicher Gardasee
  • Lieblings-Rennen:
    Zwei meiner Lieblingsrennen sind der Rocky Mountain Bike Marathon in Riva und der EBM in Seiffen.
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    3. Platz beim EBM-Bergsprint „Alp de Wettin“ 2014, 31. Platz beim EBM 2014 auf der 40km – Distanz
  • Ziele für 2015:
    Gut vorbereitet und mit viel Power in eine schöne Saison starten sowie maximale Erfolge in den Rennen.

 

 

 

Carsten Krug

 

  • Geboren: 1961
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    seit 1995
  • Wie bist Du zum Moutainbiken gekommen?
    Durch den Gewinn eines 20kg–MTBs im Preisausschreiben.
    Danach wachsende Begeisterung – und schwindendes (Bike-) Gewicht.
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Gern im Harz
  • Lieblings-Rennen:
    Marathon Solling – klein und gemütlich
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    Alpenüberquerung mit Freunden
  • Ziele für 2015:
    Marathon Riva und evtl. Salzkammergut Trophy
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    1. Gute Form,  2. Realistische Ziele,  3. Und dabei noch Spaß!

 

 

 

Hannes Kirchner

 

  • Geboren: 1971
  • Wohnort: Kufstein
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    Mein erstes MTB hab ich mir 1989 gekauft. Nach einem kleinen Hänger in den 90er Jahren, bin ich 2001 wieder voll auf den Geschmack gekommen. Und seitdem wieder sehr aktiv unterwegs. Seit 2008 auch als ausgebildeter MTB Guide.
  • Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?
    Als Kind/Jugendlicher bin ich BMX gefahren, und da war das Mountainbiken eine logische Fortsetzung.
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Hinterm Haus – ich bin in der glücklichen Lage, dass ich in den Alpen wohne und ich hab ein perfektes Wege- und Trailnetz direkt hinterm Haus.
  • Lieblings-Rennen:
    Kitzalpbike, 24h von Ruhpolding (gibt es leider nicht mehr)
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    Mein erstes 24h Solo Rennen in Ruhpolding
  • Ziele für 2015:
    Endlich wieder mal eine verletzungsfreie Saison und neben den Team-Rennen noch 2-3 Marathon Klassiker bestreiten
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    Gesundheit, gute Freunde und eine Garage voller Bikes

 

 

 

Johannes Arndt

 

  • Geboren: 1989
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    2010
  • Wie bist Du zum Moutainbiken gekommen?
    Mit meinem ersten MTB wollte ich eigentlich nur gelegentliche Touren fahren. Aber seit ich das ersten Mal an einem Mountainbikemarathon teilgenommen habe, lässt mich die (Renn-)Begeisterung nicht mehr los.
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Das Singletrailparadies Jena
  • Lieblings-Rennen:
    Für mich hat jedes Rennen seinen individuellen Reiz, wobei der Marathon in Riva bisher einer der schönsten und schwersten war.
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    Platz 3 beim Heavy24 2014 (4er Team)
  • Ziele für 2015:
        – Podestplatzierung beim Heavy24 verteidigen
        – Top 10 beim Mitteldeutschlandcup XC
        – Top 10 bei der 12h WM in Weilheim
        – Top 50 Marathon Man Europe
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    Gesundheit, Freunde /Familie, einen Keller voller Fahrräder

 

 

 

Klaus Marbe

 

  • Geboren: 1955
  • Wohnort: Schotten, Hoherodskopf, Vogelsberg (Hessen)
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    Insgesamt bin ich seit 30 Jahren mit dem Rad und MTB unterwegs
  • Wie bist Du zum Moutainbiken gekommen?
    Zum Mountainbiken kam ich mit einem selbstgebauten Bike – nicht besonders effektiv, aber super cool.
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Mein absolutes Lieblings-Revier ist Mountainbike Mekka Moab, in Utah, USA, eine der wohl interessantesten, schönsten und
    aufregensten Regionen zum Mountainbiken auf der Welt
  • Lieblings-Rennen:
    Eines meiner Lieblings-Rennen war in Moab, die “24 Stunden von Moab”, die Weltmeisterschaften in Bromont (Canada), die Weltcup Rennen in Park City (Utah) und natürlich ganz aktuell die 12h Weltmeisterschaften in Weilheim (Germany)
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    Meinen größten Erfolg hatte ich auf der Masters Weltmeisterschaft in Bromont, Quebeck, Canada, 2 x 5. Platz
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    Meine Gesundheit & Fitness, meine Visionen & Ziele, meine Familie & Freunde!

Klaus ist nicht nur Allstars-Teamfahrer, er betreibt auch auf dem Hoherodskopf ein Conway-Testcenter und seine eigene Bikeschule: http://www.koko-pelli.de/

 

 

 

Linda Kagelmacher

 

  • Geboren: 1985
  • Wohnort: Schwarzwald
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    Juli 2013
  • Wie bist Du zum Mountainbiken gekommen?
    Ein Freund hat mich spontan Mitte 2013 auf sein MTB gesetzt, durch den Schwarzwald “gequält” und schließlich nach nur 10 Wochen zu meinem ersten MTB-Marathon angemeldet. Da hat mich der MTB-Virus schließlich vollends erwischt.
    … hätte mir gerne jemand früher sagen können, wie genial das Gefühl ist auf einem MTB durch den Wald zu düsen … :-)
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Direkt vor der Haustüre. Im Schwarzwald finde ich alles, was eine tolle MTB Tour ausmacht: Steile Anstiege, tolle Ausblicke und anspruchsvolle Trails.
  • Lieblings-Rennen:
    Riva und die 12h WM.
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    Titelgewinn 12h WM mit der 4er Conway-Damen Mannschaft
  • Ziele für 2015:
    Natürlich: Titelverteidigung!
    2014 war schon genial…. 2015 wird noch besser!
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    Neben den üblichen Dingen wie Gesundheit und Zufriedenheit: Meine Familie, meine Conway-Bikes und schönes Wetter.

 

 

 

Madlen Kappeler

 

  • Geboren: 1998
  • Wohnort: Bad Hindelang (Oberallgäu)
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    Ich bin seit 7 Jahren im Verein unterwegs und habe in der U11 angefangen. Durch eine Freundin bin ich zum Biken gekommen.
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Habe keine Lieblingsstrecke…
  • Lieblings-Rennen:
    Ich freue mich auf alle Rennen, nur gefährliche Downhills mag ich nicht.
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    3. Platz Bayerische Meisterschaft Uphill U15.
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    :-)

 

 

 

Marvin Miklosa

 

  • Geboren: 1996
  • Wohnort: Olching bei München, Landkreis Fürstenfeldbruck
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
    Auf dem Bike unterwegs seit 2007, aktiv mit Wettkämpfen seit 2008
  • Wie bist Du zum Mountainbiken gekommen?
    Zum Biken kam ich durch meinen Dad, der als Trainer in einem Sportstudio viele erfolgreiche Mountainbiker betreuut. Dort durfte ich dann auch immer wieder bei den Trainingsfahrten dabei sein. So bin ich schließlich auch zu meinen Heimatverein dem KSC Puch gekommen, in dem ich optimale und professionelle Bedingungen genieße und mit viel Spaß trainieren kann.
  • Lieblings-Trainingsrevier:
    Am liebsten bin ich in den bayerischen Bergen und im Voralpenland unterwegs, wie zB. im Karwendel- oder Walchenseegebiet oder gemeinsam mit meinen Freunden direkt vor unserer Haustür im Fünfseenland, zwischen Ammer-, Starnberger-, Wörthsee und dem Ampergebiet.
  • Lieblings-Rennen:
    Meine absoluten Lieblings-Rennen sind die 24h WM in der Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg und das 24h Race im Münchner Olympiapark.
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    Mein größter Erfolg ist der Vize-Weltmeistertitel beim 12h MTB Rennen in Weilheim Obb.
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    1. Weiter Spass am Sport haben ( MTB, Skifahren, Laufen e.t.c)
    2. Ein tolles Bike ( dass mir durch CONWAY bereits ermöglicht wurde)
    3. Musik machen ( Schlagzeug spielen), meine Freunde und meine Familie.

 

 

 

Thorsten Hübner

 

  • Geboren: 18.12.1972
  • Wohnort: Barntrup
  • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs und was ist/war Deine Motivation:
    Seit 2001. Nachdem mir mein sporadisches Rennradfahren wegen des immer steigenden Verkehrs irgendwann keinen Spass gemacht hat, bin ich dem Beispiel einiger Bekannter gefolgt und habe mir mein erstes MTB gekauft.
  • Welches ist Deine Lieblingsdisziplin und das schönste Rennen:
    Marathon. Der Dolomiti Superbike, bei dem ich bislang dreimal auf der Langstrecke teilgenommen habe. Was mir allerdings immer in Erinnerung bleiben wird, ist die Eiger Bike Challenge von 2010, wo ich bei richtig miesen Witterungsverhältnissen das erste Mal kurz vor einer Aufgabe stand, dann aber doch durchgekommen bin. Dies war definitiv mein härtester Tag auf dem MTB.
    Die schönste Erfahrung im Team war die Transschwarzwald (2009 noch mit sieben Tagesetappen), die wir mit perfekter Organisation und seinerzeit sehr gutem Wetter erlebt haben. Mein lieblings-Trainingsrevier: natürlich das Weserbergland, das ich mittlerweile weitesgehend erschlossen habe. Im Urlaub bin ich gern rund um den Königssee unterwegs.
  • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
    3. Platz MTB Marathon Friedrichsbrunn Langstrecke 102 KM in 2009, sowie 3. Platz beim CC-Rennen in Kollerbeck (25KM)
  • Welche Saisonziele hast Du:
    Neben unseren Teamrennen in Willingen und am Nürburgring, möchte ich dieses Jahr weiterhin sturzfrei und gesund, mit viel Spass am Biken, durchkommen.
  • Drei Dinge für ein erfülltes Leben:
    Gesundheit , Freunde, Spass am Sport

    Henrik Beck

     

    • Geboren: 1975
    • Wohnort: Niedernwöhren
    • Seit wann bist Du auf dem Bike unterwegs?
      Auf dem Bike unterwegs seit 1993
    • Wie bist Du zum Mountainbiken gekommen?
      Ein Freund wollte die Alpen überqueren, da bin ich mit dem Rad meines Vaters mitgefahren. In Jogginghose, Turnschuhen und Fleecejacke … :-)
    • Lieblings-Trainingsrevier:
      Bückeberg
    • Lieblings-Rennen:
      Salzkammergut – Trophy
    • Schönster / größter Erfolg auf dem Bike:
      Bisher ohne schweren Sturz meine Ziele erreicht zu haben bzw. immer gefinisht zu haben.
    • Ziele für 2015:
      Teilnahme an MTB-Marathons im Harz und Sauerland
© Copyright - Conway Mountainbikes | Preis-, Ausstattungsänderungen und Irrtümer vorbehalten. | Impressum | Datenschutz